Startseite > News > Steinhoff: Jetzt wird auch die Bilanz von 2016 gecheckt
14.12.2017 15:31 Uhr

Steinhoff Jetzt wird auch die Bilanz von 2016 gecheckt

Der Vorwurf der Bilanzfälschung bei Steinhoff könnte noch größere Dimensionen annehmen, als ursprünglich gedacht. In einer Ad Hoc-Mitteilung gab der Konzern bekannt, dass auch ältere Abschlüsse nun geprüft werden müssen. Auf die Zahlen von 2016 sei kein Verlass. Alle erforderlichen Schritte zur Aufklärung würden vom Aufsichtsrat und den Beratern eingeleitet. 

Steinhoff hatte vor über einer Woche überraschend die Veröffentlichung seiner Bilanzkennzahlen abgesagt. Fast zeitgleich war der langjährige Vorstandschef Markus Jooste zurückgetreten. Geschäftsführer ist aktuell der Aufsichtsratsvorsitzende und Großaktionär Christo Wiese.

Weiterführende Meldungen
Impuls/Puris:
Keine akute Gefahr durch Steinhoff-Desaster
„Wir wissen auch nicht mehr, als in der Presse steht und wollen uns auch nicht an Spekulationen beteiligen. mehr...
Steinhoff:
Großaktionäre signalisieren Unterstützung
Laut Medienberichten erhält Steinhoff bei seinen Bemühungen um eine milliardenschwere Kreditverlängerung Rückendeckung von einigen Eignern. mehr...
Steinhoff:
Weitere Berater an Bord geholt
Nach dem freien Fall der Steinhoff-Aktie erholte sich der Kurs heute morgen leicht auf aktuell 0,60 Euro. mehr...
Poco:
Gesunde Umsatz- und Gewinnentwicklung trotz Steinhoff-Skandals
Die Poco Einrichtungsmärkte GmbH weist laut eigenen Angaben trotz des Skandals beim Mutterkonzern Steinhoff eine „gesunde Umsatz- und Gewinnentwicklung“ auf. mehr...
Steinhoff:
Die Talfahrt geht ungebremst weiter
Der Crash der Steinhoff-Aktie setzt sich gnadenlos fort: Nachdem die Aktie des zweitgrößten Möbelkonzerns Europas am Mittwoch bereits um gut 63 Prozent eingebrochen war, setzte sich der Kursrutsch auch am Donnerstag ungebremst fort. mehr...
Steinhoff:
Der nächste Rücktritt
Der deutsch-südafrikanische Möbelkonzern Steinhoff gerät immer tiefer in den Strudel mutmaßlicher Bilanzfälschungen. mehr...
Steinhoff:
Aktie im freien Fall
Der Möbel-Riese Steinhoff gerät mächtig ins Wanken: Die Aktie reagierte mit einem Kurssturz auf die Nachricht des Rücktritts von Konzernchef Markus Jooste. mehr...
Steinhoff:
Konzernchef Markus Jooste tritt zurück
Das ist ein echter Paukenschlag! Mit sofortiger Wirkung ist Steinhoff-Chef Markus Jooste von seinem Posten zurückgetreten, wie der Konzern am späten Dienstagabend mitteilte. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network